MiFID II und PRIIPs-VO

Wertpapier- und Termingeschäfte: Neue Regeln für Anleger, neue Standards für Banken

Basisinformationsblatt für bestimmte Arten von Anlageprodukten
Neue Anforderungen bei telefonischer Beratung
Geeignetheitserklärung ersetzt Beratungsprotokoll

Seit Anfang dieses Jahres gelten unter anderem für Geschäfte in Finanzinstrumenten –
insbesondere bei Wertpapier- und Termingeschäften – neue Anforderungen. Der Grund
dafür sind neue europäische Vorgaben. Die Regelwerke MiFID II und die nahezu gleichzeitig
in Kraft getretene PRIIPs-VO haben am Markt zu zahlreichen Änderungen geführt.
Diese Ausgabe von VR Aktuell fasst zusammen, was sich bei Geschäften in Finanzinstrumenten
für Kunden geändert hat. Sie liefert einen Überblick und beantwortet die
wichtigsten Fragen zu den Neuerungen.

Download als PDF