Geplante Fusion 2021

Die Raiffeisenbank St. Wolfgang-Schwindkirchen eG und die VR-Bank Erding eG planen eine Verschmelzung

 

Die Vorstände und Aufsichtsräte beider Banken haben beschlossen, den Mitgliedern und Vertretern im kommenden Jahr eine Fusion der zwei Banken vorzuschlagen.

Mit der Fusion der beiden kerngesunden Banken entsteht eine starke Genossenschaftsbank im Landkreis Erding mit einer Bilanzsumme von 1,4 Mrd. Euro und rund 240 Mitarbeitern. Das Institut hat dann 13 Geschäftsstellen.

Zwei starke Partner

Der Zusammenschluss erfolgt auf beiden Seiten aus der Stärke heraus. Die zwei eigenkapitalstarken und kerngesunden Banken schließen sich zu einer zukunftsfähigen regionalen Kreditgenossenschaft zusammen. Die zwei benachbarten Banken sind davon überzeugt, dass eine Bündelung ihrer Kräfte für beide Genossenschaften Vorteile bringt.

Ihre zwei Banken in Zahlen:

  VR-Bank Erding eG RB St. Wolfgang-Schwindkirchen eG
Bilanzsumme 1,2 Mrd. € 240 Mio. €
Mitarbeiter 205 36
Mitglieder 16.800 4.300
Kunden 39.000 7.900
Geschäftsstellen 10 3

Was geschieht nun?

Die Etappen der Fusion

  • Information der Vertreter und Mitglieder beider Banken über die Fusionsabsicht
  • Erarbeitung des Fusionskonzepts
  • Kommunikation des Fusionskonzepts
  • Beschlussfassende Gerneralversammlung im Frühjahr 2021
  • Technische Fusion, also Zusammenführung der IT-Systeme, im 3. Quartal 2021

Welche Vorteile bietet eine Fusion unseren Kunden?

Wir steigern unsere Leistung für unsere Kunden, Mitglieder, Mitarbeiter und für die Region. Die Bündelung der Kräfte schafft eine leistungs- und wettbewerbsfähige genossenschaftliche Regionalbank mit einer sicheren Zukunft. Unsere angrenzenden Geschäftsgebiete entlang der neuen A 94 ergänzen sich. Durch die hohe Wirtschaftskraft der neuen Bank bleiben wir ein starker Partner und Kreditversorger der regionalen Wirtschaft.

Was ändert sich für unsere Kunden?

Alle mit der VR-Bank Erding eG beziehungsweise der Raiffeisenbank St. Wolfgang-Schwindkirchen eG abgeschlossenen Verträge und Vereinbarungen behalten ihre Gültigkeit. Die bestehenden Kreditverträge, Sparverträge, Sparbücher und sonstigen Urkunden sind weiterhin gültig. Auch die Konditionen bleiben während der Vertragsdauer bestehen.

Unsere Mitarbeiter

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behalten ihren sicheren Arbeitsplatz. Betriebsbedingte Kündigungen wird es nicht geben.

Unsere Geschäftsstellen

Im Zuge der Fusion erfolgen keine Änderungen an unserem Filialnetz.

Wir möchten offen mit Ihnen über die geplante Fusion sprechen und werden Sie informieren, sobald es weitere Neuigkeiten gibt.